Deutschland Kellinghusen & Wrist News Schleswig-Holstein & Hamburg

Sach ma, Kellinghusen…

…ging es Dir bei der Anschaffung nur ums Prestige oder dann doch ums Gedenken? Wenn man Messing putzt, dann glänzt es golden und fällt auf. Wenn man es jedoch nicht putzt, bildet sich eine Patina und wird im konkreten Falle “Deiner” Stolpersteine quasi eins mit seiner asphaltierten und gepflasterten Umgebung. Kurz gesagt: Man “stolpert” nicht mehr darüber, sondern geht einfach daran vorüber, weil man diese kleinen Gedenksteine nicht mehr sieht und erkennt.

Und dann ist da vor allem Otto Linkes Stolperstein: Da stolpert vielleicht mal Wauzi beim Gassigehen drüber. Dieser Stein ist tatsächlich nicht auf dem eigentlichen Gehweg, sondern in den dazugehörigen Hundestreifen eingelassen. Anscheinend war die Flex gerade in diesem Moment kaputt, keine Steckdose parat oder der Akku leer. So kann man ein schönes wie wichtiges Projekt auch halbherzig und würdelos darstellen.

Du, Kellinghusen, weißt also, was zu tun ist. Nicht rumdiskutieren und palavern, sondern einfach mal halbjährlich ein wenig Politur in die Hand nehmen und die Erinnerung aufrecht erhalten, dass auch in Dir, ehemaliges “Klein-Nürnberg”, die dunkelste Epoche der Menschheitsgeschichte ganz gehörig blühte. Denn nicht nur Messing sollte man pflegen, sondern vor allem die Erinnerung – gerade in Zeiten, in denen der neo-braune Mob seine hässliche, deutsche Fratze ganz ungeniert zeigt.

Stolpersteine, Kellinghusen__Stolpersteine, Kellinghusen
Hier wohnte Otto Fabian, Jahrgang 1909, von SA erschossen 5.3.1933
Feldstraße 42

Stolpersteine, Kellinghusen__Stolpersteine, Kellinghusen
Hier wohnte Otto Linke, Jahrgang 1887, verhaftet 23.8.1944, KZ Neuengamme, tot 16.1.1945
Schützenstraße 35

Stolpersteine, Kellinghusen__Stolpersteine, Kellinghusen
Hier wohnte Otto Ralfs, Jahrgang 1894, verhaftet am 23.8.1944, KZ Neuengamme, tot 3.5.1945
Mathildenstraße 4

Kamera: Canon EOS 600D
März 2016

%d Bloggern gefällt das: