über mich


Jan Meifert, wohnend in Wrist, Schleswig-Holstein.

Ich entwickele als Dozent für einen privaten Bildungsträger im medien- und kunstpädagogischen Bereich mit Schüler_innen Video-, Print- und Photo- sowie raumgestalterische Projekte. Ebenso bin ich an der Freien Kunstschule Hamburg eingeschrieben und mache dort und darüber hinaus konzeptionelle Kunst, die sich nur auf den ersten Blick stilistisch leicht einordnen lässt.

Seit meiner Jugendzeit habe ich zudem immer wieder Cartoons und Illustrationen in verschiedenen Fanzines, Magazinen und Büchern veröffentlicht, mit zumeist satirischen Inhalten. Außerdem habe von Mitte 2013 bis Mitte 2020 die Stadionzeitung des VfL Kellinghusen “Aktuelle Eichenallee” mit zehn Ausgaben je Saison/Jahr gestaltet und herausgebracht – und das bis dato wohl beste Non-League-Stadionheft Schleswig-Holsteins abgeliefert.

veröffentlichte Cartoons
u.a. “Wahnsinnsfraktion Kellinghusen” (1994 bis 1995) / “Supporters News“ (2006 bis 2014) / “NordVier” (2007 bis 2010) / “Blickfang Ultra”, “Dröhnbütel”, “all to nah”, “HSV-Fans gegen Diskriminierung” (Einzelveröffentlichungen) / “Aktuelle Eichenallee” (unregelmäßig seit 2013)

Atelier
Ich bin einer von zwei Künstlern, die das Atelier KU1 in Kellinghusen betreiben. Das Hinterzimmer dieses alten Bäckereigeschäfts ist auch für photographische Arbeiten gut nutzbar.

Einblicke
seit 2009 / diverse Einblicke in Arbeitsprozesse an der Freien Kunstschule Hamburg, DE, u.a. Photostudie Wien
Dezember 2011 / Vereinsheim VfL Kellinghusen, DE, Cartoons
Mai 2013 / Rathaus Hohenlockstedt, DE, Auszüge analoge s/w-Photographie
Mai bis Juni 2018 / Ku1 – Raum für aktuelle Kultur, Kellinghusen, DE, “Was sind Stille und Stillstand für Dich?”, analoge Photographie, Videoelemente, partizipatorische Arbeit