Kellinghusen & Wrist

Man kann auch Scheiße bauen sein lassen.

Kellinghusen
Laurinatskoppel, zentrale Grünfläche in Kellinghusen. Hell, ruhig, für alle zugänglich. Bald wahrscheinlich nur noch für wenige Menschen zugänglich.

Kellinghusen
Bis vor kurzem stand an dieser Stelle in der Overndorfer Straße ein alter Bauernhof. Dieser ist weg und mit ihm alles Grüne, haben die hiesigen Immobiliendealer ganz geschickt hingedreht. Demnächst werden hier Wohnhäuser gebaut und die Planer des Stadtbildes werden auch hier allen gestalterischen Schund durchwinken.

Aber warum sollte man sich aufregen? Kellinghusen liegt doch im Grünen, ganz nah am Naturpark Aukrug, das reicht doch eigentlich auch. Und Otto Normalverbraucher steht halt mit beiden Beinen fest im Leben. Veränderung zu dauerhafter Nichtveränderung, ein Paradoxon. Verbietet das Bauen! (als abschließender Lesetipp)

Kamera: Agfa Isola I
Film: Lomography Color Negative 400
Location: Kellinghusen
April 2016

%d Bloggern gefällt das: