ein Blick in die Zwanzigerjahre (drei Bilder)

Vor rund hundert Jahren dachten die Städte um: weg von den kaiserlichen Mietskasernen mit ihrem kitschigen Antlitz, hin zu luftigen Hinterhöfen und elegant-schlichter Bauart. Gerade in Norddeutschland entstanden solche tiefrot geklinkerten Mehrparteienhäuser. Kamera: Hasselblad 500C Film: Ilford Delta 3200 (expired 03/2002, pulled ISO 1000) Location: Hamburg-Hoheluft Juli 2021

Mimigernaford (vier Bilder)

Mimigernaford ist der altsächsische Name von Münster. Das Herz dieser Stadt stellt sicher der Prinzipalmarkt an der Lambertikirche dar, der ungefähr im späten 13. Jahrhundert an dieser Stelle entstand. Wenige Zeit später entstand die dort heute noch prägende Architektur. Der Name selbst entstand erst im 17. Jahrhundert und ist gleichbedeutend mit Hauptmarkt. Kamera: Canon T70…

Auf dem Horsteberg (vier Bilder)

Auf dem Horsteberg, einer kleinen Anhöhe in Münsters Mitte, wurde im 13. Jahrhundert der Sankt-Paulus-Dom erbaut, nachdem dort bereits zuvor ein Gotteshaus stand. Umgrenzt wird der Horsteberg durch den Straßenzug von Spiekerhof, Roggenmarkt, Rothenburg und dem sehenswerten Prinzipalmarkt. Kamera: Canon T70 Film: Kodak Color Plus 200 Location: Sankt-Paulus-Dom, Münster Juli 2020

Schlechtes Wetter ist gutes Wetter! (pt. 1/2, vier Bilder)

Nördlich von Hasle an der Westküste Bornholms befindet sich der raue Abschnitt der Insel. Während im Norden und Osten Schären und im Süden Dünen und Strände vorherrschen, ist dieser Abschnitt zerklüftet und felsig. Auf meiner ersten Japan-Reise im Frühling 2015 empfand ich, dass das Besuchen und Erkunden bei regnerischem und windigem (umgangsprachlich: schlechtem) Wetter weitaus…

Kieler Marineviertel (sechs Bilder)

Seit Anfang der Vierzigerjahre lebten meine Großeltern im großzügig gestalteten Marineviertel, mein Vater wuchs dort auf. Er kickte mit den Nachbarskindern gerne zwischen den Bäumen im Innenhof. Bei den Gassigängen mit meinem Großvater und Spitz Nelly lernte ich später diese Ecke als Kind gut kennen. Klinkerexpressionismus nennt man wohl diesen Baustil, der vor allem in…

noch mehr altes Finnland (pt. 1/1, sechs Bilder)

Handzahme Eichhörnchen liefen mir zwar nicht über den Weg, dennoch war der Spaziergang über die Museumsinsel angenehm kurzweilig und man konnte erahnnen, wie es noch vor rund hundert Jahren im ländlichen Finnland ausgesehen haben muss. Außerdem empfehlenswert: Der Eisladen direkt vor der Brücke – Weltklasse-Softeis! Kamera: Canon EOS 500N Film: Intercolor 200 (expired 05/2005) Locations:…

Man kann auch Scheiße bauen sein lassen.

Laurinatskoppel, zentrale Grünfläche in Kellinghusen. Hell, ruhig, für alle zugänglich. Bald wahrscheinlich nur noch für wenige Menschen zugänglich. Bis vor kurzem stand an dieser Stelle in der Overndorfer Straße ein alter Bauernhof. Dieser ist weg und mit ihm alles Grüne, haben die hiesigen Immobiliendealer ganz geschickt hingedreht. Demnächst werden hier Wohnhäuser gebaut und die Planer…