das alte Marstal (drei Bilder)

Noch im letzten Jahrhundert blühte der Hafen von Marstal. Doch wie nahezu alle kleineren Handelsplätze und Häfen verlor auch Marstal im Laufe der fortwährenden logistischen Optimierung an Bedeutung. Trotzdem hielt sich dieser Charme, denn sowohl der alte Ortskern als auch der Hafen selbst sind weitestgehend so erhalten geblieben. Und anstelle von Fischerei und Handel hauchen…

weg (fünf Bilder)

Es ist an der Zeit, den Weg nach draußen zu finden. Kamera: Canon EOS 500N Film: Rossmann Film 200 (expired film 03/2015) Location: Svaneke, Bornholm September 2019

gespiegelte Speicherstadt (sieben Bilder)

Tod und Hass dem FCB! Speicherstadt- und Hamburg-Bilder und dann wird die Elbphilharmonie ausgespart? Echt jetzt? Ich Kulturbanause! Aber warum ein finanzielles Desaster, das aseptisch in die Umgebung gepflanzt wurde und letztlich doch nur elitären und sich diesen irgendwie zugehörig fühlenden Schichten bedient, abfeiern? Statussymbole sind halt mehr für Spacken als für Kultur; mehr Lyrik…

Schlechtes Wetter ist gutes Wetter! (pt. 2/2, vier Bilder)

Auf dieser Wanderroute von Hasle zu Jons Kapel begegnete ich zwei Rucksackreisenden und landete während eines kräftigen Schauers in einer charmanten Kunsthandwerksgalerie in Teglkås, die von einem älteren Ehepaar betrieben wurde. Sie erzählten vom Leben in dieser rauen Gegend und was hier für sie wichtig sei. Solche Kleinigkeiten mag ich und ich finde sie vor…

Schlechtes Wetter ist gutes Wetter! (pt. 1/2, vier Bilder)

Nördlich von Hasle an der Westküste Bornholms befindet sich der raue Abschnitt der Insel. Während im Norden und Osten Schären und im Süden Dünen und Strände vorherrschen, ist dieser Abschnitt zerklüftet und felsig. Auf meiner ersten Japan-Reise im Frühling 2015 empfand ich, dass das Besuchen und Erkunden bei regnerischem und windigem (umgangsprachlich: schlechtem) Wetter weitaus…

Wasser (pt. 2/2, sechs Bilder)

Doppelbelichtung Unterbelichtung „(…) Während der Flut kehrte ich zurück, um die Worte zu lesen, und ich fand am Ufer nichts, als meine Unwissenheit.“ Khalil Gibran Kamera: Agfa Isolette V Film: Ilford Delta 100 (expired 05/2006) Location: Kellinghusen Februar 2020

s/w (pt. 2/2, zwei Bilder)

Wie ausgestorben. Rauskommen. Regen und Sonne. Kamera: Kodak Tele-Ektra 350 mit circa 1990-1995 abgelaufenem Film Location: Yachthafen Mönkeberg, Kieler Förde Oktober 2019