Hinein nach Riyadh! (vier Bilder)

Mitte der Neunzigerjahre fand man überall in Riyadh Malls und größere Kaufgeschäfte. Mein Favorit war übrigens der „Hussam Store“, weil ich schon damals gerne Musik stöberte und dort einiges fand, das meinem damaligen Musikgeschmack entspach. Vor einer der Hauptmoscheen, direkt an einer Passage mit Gold- und Schmuckhändlern gelegen, sahen Kollegen meines Vaters angeblich, wie Menschen…

Old Darriyah (fünf Bilder)

Diriyya, nordwestlich direkt in der Peripherie Riyadhs gelegen, ist quasi der Ursprungsort der Königsfamilie Al Saud und des Wahhabismus, der wohl striktesten Variante des Islam. Die Stadt wurde Mitte der 15. Jahrhunderts gegründet und wurde bis ihrer Zerstörung durch die Osmanen im 19. Jahrhundert genutzt. Seit den 1990er Jahren wurden einige der Ruinen restauriert. Kamera:…

offenbar gut gelaunte Tiere in Riyadh (vier Bilder)

Der Wahabitenstaat schiebt liberale Reformen an? Es gibt besseren Humor. Schauen wir uns lieber Ziegen und Kamele aus den dunklen Neunzigerjahren an, denn damals durfte ich als Teenager dieses Land von innen und abseits des konventionellen Programms kennenlernen. Kamera: Kodak Instamatic 255x Location: Riyadh und Umgebung Dezember 1992/Januar 1993

Einheitsdurchfall (vier Bilder)

Die Partei macht die Musik! Ausgiebige miltaristische Früherziehung funktioniert definitiv schon in Kindergärten! Margot Honecker gefällt das. Gemeinsame exzessive Selbstdarstellung ist auch irgendwie Kommunismus! Die konterrevolutionäre „Zeit“ schießt demnächst garantiert dagegen – wie jede Woche eigentlich. Nur hier: Baretts im Che-Guevara-Look! Und: Maduro-Patches zum Schnäppchen-Preis! Soundtrack: Propagandhi – I Was A Pre-Teen McCarthyist Kamera: Canon…

Berliner Kontraste (vier Bilder)

Richtig nette Show. Deutsche Logik, deshalb ist hier auch alles so fortschrittlich. (Wo steckt eigentlich das Auto mit Verbrennungsmotor?) No border, no nation? Ich denke gerade nicht an Sachsen. I shot the tourists, but I did not shoot the true Ossi. Kamera: Nikon F-401x Film: Agfaphoto APX 100 Locations: Berlin Oktober 2018

im Grenzbereich (ehemaligen; drei Bilder)

East Side Gallery: Künstler_innen aus dem „westlichen“ Kulturkreis bringen ihre Gedanken an ein Reststück der Berliner Mauer. Aus dem gleichen Grund mag ich keine Filme über das Leben in der DDR – es sind Filme von Westlern für Westler. Heute: Fahrradlenker statt Gewehrlauf. Zeit heilt keine Traumata. Kamera: Nikon F-401x Film: Agfaphoto APX 100 Location:…